Allgemein

Erstellen von Programmablaufplänen (PAP)

Irgendwann kommt die Frage auf wie man Programmablaufpläne erstellt ohne Bleistift.

Zwar sind auch viele Programme oder deren Konzeptionen durch einige entsprechende (Programmier)Hochsprachen und Kommentare verständlich, aber ab und zu besonders bei Assembler finde ich sie doch sehr Praktisch. PAP können sich bei Objektorientierung nicht mehr eignen. Ich benutze sie aber ab und zu. Die Programme sollten die DIN 66001 dafür Umsetzen.

Meines Erachtens eigenen sich dafür zwei Programme:

Für Windows: der PapDesigner: http://www.gso-koeln.de/papdesigner/Hauptseite.html
Für Windows, Linux, Mac OS: http://www.yworks.com/de/products_yed_download.html (Java basiert)

Comments

  1. Mhh, bereits bei einer Windows-Anwendung mit Message Loop kann das doch sehr messy werden, oder?

    Ich habe auf eBay anno dazumal mal ein gebrauchtes Microsoft Visio 2003 für etwa 10 Euro ersteigert und das tut seine Dienste ganz gut, kann sogar in SVG exportieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.