Dance, Mampf

Geburtstagsparty

Mitlerweile ist es schon fast einen Monat her das ich meinen Geburtstags gefeiert hab,  dennoch möchte noch mal paar Worte darüber verlieren.

Ich glaube es war die beste Party die je in meinem Zimmer/Wohnung stattfand. Bis auf vereinzelte Ausnahmen waren alle da, die zugesagt hatten und auch ein paar Überraschungsgäste die gar nicht auf die Einladung reagierten. Das nächste mal muss ich aber den Einladungsflyer ändern, der etwas Verwirrung stiftete.

Vermutlich war es ganz gut das es nicht genug Sitzplätze für alle gab, so war alles bischen mehr in Bewegung, und Leute hatten die Möglichkeit nicht nur stundenlang auf der gleichen Stelle zu hocken. Die Party verteilte auf mein Zimmer, die Küche und den Balkon verteilte.

Zu trinken gab es von mir aus alles außer Bier. Ein paar Biere wurden mitgebracht, letztendlich tranken die meisten wohl Longdrinks. Moscow Mule, Gin Tonic, Vodka Cola usw. Ich glaub der Rum wurde gar nicht angefasst. Von den neun Wein wurde keiner angefasst, ganz im Gegenteil es wurden sogar noch welche mitgebracht. Sieht so aus als müsste demnächst mal ein Weinabend gemacht werden. Wie zu erwarten war natürlich „Nina’s Nacho-Salat“ der Renner.

Zuletzt kamen wir auf ein Kartenspiel das ich aus WG-Partys in Hannover kannte, Erotik Pantomime, immer für viele Lacher gut! Nächstes mal könnte man auch wieder Looping Louie in der Küche aufbauen.

Aber ich fand super das viele Leute dabei waren, die ich lange nicht mehr sah. So langsam kommt das Feedback, viele die sich für die Einladung bedankten, von der coolen Leuten erzählen, die alle dabei waren. Also noch mal vielen Dank an alle die dabei waren. Für die tollen Geschenke. Und die, die zu meinen Sounds (Latin House, House, Trance), mit nickten oder tänzelten.

Danke an Chris für die Scratches! Auch der Mix von Nico kam gut an, heat it up!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.