Dance

Letzter Mond für vier Wochen

Kizomba lief heute gut, aber bei Salsa war ich heute total im Eimer. Im Nebenraum vom großen Saal hab ich den Rhythmus irgendwie doppelt gehört. Mit dem Wechsel in den großen Saal ging es dann, aber gleichzeitig wurde auch ein neuer Song gespielt, also weiß nicht ob es auch daran lag 1ich hab ab und zu das gefühl das manche Timbas einfach zu viele Percussions auf einmal spielen oder irgendwelche Cowbells nicht zu den Claven passen oder die Raumakkustik war. Und ab und zu war das Lied auch total leise.

Und dann hab ich irgendwie in letzter Zeit das Problem das mir Figuren immer erst danach einfallen. So das ich die ganze Zeit die gleichen Basis Enchufla-, Setenta- und Sombrero-Kombinationen tanze, dabei kann ich viel mehr Figuren wenn man sie z.b. in der Rueda ansagen würde. 2vielleicht ist das auch ein Outsourcen von Kreativität, oder ich sollte gedanklich den Cantante machen.

Figuren wie der Sombrero sind ja eigentlich relativ kurz, aber man kann die ja mit zusätzlichen Drehungen, im Kreis laufen, hin und her schieben oder herumziehen verlängern, hat heute irgendwie nicht geklappt. Insgesamt aber durch die Leute, die ich heute traf und die Tänze mit ihnen ein guter Abend. Vielen Dank euch und Gute Nacht!

Fußnoten

Fußnoten
1 ich hab ab und zu das gefühl das manche Timbas einfach zu viele Percussions auf einmal spielen oder irgendwelche Cowbells nicht zu den Claven passen
2 vielleicht ist das auch ein Outsourcen von Kreativität, oder ich sollte gedanklich den Cantante machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.